FREITAGS SIND DIE RADMÄUSE LOS

Kindergruppe in der Donaustadt feiert 25. Geburtstag und öffnet ihre Pforten für Gastradler

Radmaus unterewegs

Foto: Lydia Prenner-Kasper

Wenn wir zu einer Kreuzung kommen, was machen wir?“ – „Stehenbleiben!“ schallt es unisono aus den Mündern der 3-6 jährigen Kinder der Kindergruppe Sonnenmaus in Wien Donaustadt – „Und wohin müssen wir schauen?“ – Die Standardantwort wäre hier wohl „Links-Rechts-Links“, selbst die kleinsten Sonnenmäuse wissen aber, dass man auch schauen muss, ob von vorne oder hinten jemand in die Straße, die sie überqueren wollen einbiegt. „Gerade im Radjahr 2013 möchten wir aufzeigen, wie wichtig es für Kinder ist, früh zu lernen, den Straßenverkehr zu überblicken!“, sagt Giles Ross, der Rad-Kindergruppen-Betreuer der Kindergruppe Sonnenmaus, der stolz auf erfolgreiche 12 Jahre unfallfreie Radausflüge mit Vorschulkindern zurückblicken kann, „Deshalb ermöglichen wir seit September 2013 jeden Freitag auch externen Kindern die Teilnahme an unseren Radausflügen!“

Radfahren für Vorschulkinder? Wo gibt’s denn sowas?

„Unser Angebot ist in Wien einzigartig! Mit einem Betreuungsschlüssel von 2 BetreuerInnen auf maximal 14 Kinder haben wir für hochwertige Pädagogik auch reichlich Spielraum!“ freut sich Kindergruppenleiter Reinhard Kasper, denn mit einem Outdoor-Rad-Pädagogen, einer Montessori- & Piklerpädagogin und einer Mal- & Kreativpädagogin (Malort nach Arno Stern) an Bord, vereint er in einem Haus alles, was man sich von einer Kinderbetreuung wünschen kann. Zusätzlich, erzählt Kasper, wurde der vormals von Eltern verwaltete Verein im September 2013 auf Selbstverwaltung umgestellt. „Nicht alle Eltern haben die zeitlichen Möglichkeiten, neben Familie und Beruf noch eine zeitintensive Vereinsarbeit unterzubringen, andererseits schätzen es viele Eltern, mehr Einblick in die Kindergruppenwelt ihres Nachwuchses zu bekommen. Durch die neugestaltete Elternbeteiligung sind die Eltern von verwalterischen Tätigkeiten entlastet, können sich aussuchen, ob sie 1-2 mal pro Monat selbst kochen oder kochen lassen wollen und haben trotzdem die Möglichkeit bei punktuellen Garten-, Fest- oder Renovierungsaktionen mit anderen gleichgesinnten Eltern für ihre Kids mitanzupacken und Einblick in das Kindergruppenleben zu bekommen.“

Eine 25 Jahre alte Maus?

Radmaus spielt

Foto: Lydia Prenner-Kasper

„Weißt du, dass die Sonnenmaus Geburtstag hat?“, fragt ein Bub mit prüfendem Blick, „Die ist älter als wir alle – schon 25 Jahre!!“, Grund genug also, zum 25jährigen Jubiläum die Türen zu öffnen und der Welt zu zeigen, was die Sonnenmaus alles kann! Beim „KOMM SONNENMAUS SCHAUEN – 25 Jahre Kindergruppe Sonnenmaus Fest“, am Freitag, 18.10.2013 ab 13:00 wird bei Kürbissuppe, Früchtetee und einer großen Geburtstagstorte (alles BIO ;o)) im Sonnenmaus-Haus mit großem Garten gemalt, gespielt und gefeiert! – Lustige Radspiele dürfen da natürlich nicht fehlen! – Bring dein Fahrrad mit!

Wer sein Kind zu den Freitagsausflügen (3-6 Jahre) oder für einen Betreuungsplatz (2-6 Jahre) anmelden will kann sich bei Reinhard Kasper unter info@kigru-sonnenmaus.at oder 0680/231 35 92 melden. Infos zur Kindergruppe und den Radausflügen unter www.kigru-sonnenmaus.at und www.giles.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s